• Bitte aktivieren Sie Javascript um die E-Mail Adresse zu sehen.

Sodbrennen (Refluxkrankheit)

Diese Informationen können Ihnen erste Hinweise geben. Sie können aber eine ärztliche Beurteilung nicht ersetzen und sollen vielmehr zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten beitragen. Ausführlichere Informationen finden Sie auch unter "gesundheitsinformation.de".

Sie leiden an Sodbrennen. Die Medizin spricht hier auch von einer "Refluxkrankheit", was soviel bedeutet wie Mageninhalt fließt zurück in die Speiseröhre. Normalerweise verhindert ein sehr kräftiger Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre, dass die Magensäure in die Speiseröhre gelangen kann. Dieser Schließmuskel kann aber undicht werden und dann gelangt mit dem Mageninhalt auch Magensäure in die Speiseröhre oder sogar bis in den Rachen und verätzt dort die Schleimhaut.  

Prof. a.D. Dr. Andreas Sönnichsen

Andreas Sönnichsen

Facharzt für Innere Medizin

Prof. a.D. Dr.

Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.