• Bitte aktivieren Sie Javascript um die E-Mail Adresse zu sehen.

Schwerer Anfall

Kriterien für einen schweren Asthma-Anfall:

  • Atemnot beim Sprechen
  • Atemfrequenz ≥ 25/min
  • Herzfrequenz ≥ 110/min
  • Peak Flow von unter 50%, aber von über 33% des Soll- oder Bestwertes
  • Sauerstoffsättigung unter 90% (gemessen mit einem Pulsoximeter)

Ein schwerer Asthmaanfall sollte wenn möglich im Krankenhaus versorgt werden. Vor allem in der Schwangerschaft ist ein schwerer Asthmaanfall immer ein im Krankenhaus zu behandelnder Notfall!

Bis zum Eintreffen des Notarztes/Krankentransports erfolgt die Behandlung nach dem Schema der Initialtherapie ⇒ Initialtherapie

Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Sönnichsen

Andreas Sönnichsen

Leiter der Abteilung Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Zentrum für Public Health, Medizinische Universität Wien

Univ.-Prof. Dr. med.

Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.